Landesmeisterschaften in Dedensen

„Dedensen ist ein Dorf mit rund 2300 Einwohnern, das als westlichster Stadtteil zur Stadt Seelze in der niedersächsischen Region Hannover gehört.“
So banal wird der kleine Ort bei Wikipedia erwähnt, wenn man den Begriff dort eingibt.
Aber kann dieser kleine Flecken auch eine Landesmeisterschaft stemmen??? Er kann, und wie!
Dort bei Wikipedia steht nämlich nichts davon, dass alle Einwohner fest zusammenhalten, wenn ein wichtiges Event ansteht. Dort ist auch mit keiner Silbe erwähnt, dass der Ort Dedensen komplett ausgestorben ist, wenn die Bewohner im nahen Stadtteil Letter die Landesmeisterschaften im Gruppenturnen ausrichten. Davon können aber die zahlreichen Teilnehmer vor Ort berichten. Der kleine SV Dedensen kann eine Großveranstaltung perfekt organisieren, weil alle Dorfbewohner die Ärmel hochkrempeln und mit anpacken. Der Veranstaltungsort war perfekt vorbereitet, die Kaffeestube früh und geschmackvoll eingerichtet, überall helfende Hände, ansprechbare Organisatoren und freundliche Gesichter…Großes Lob.

Aber geturnt wurde natürlich auch. Denkbar knapp verpasste die Gruppe SGW 2 des SV Gehrden das Siegerpodest. Mit einer Punktzahl von 28.00 Pkt. musste man nur dem VFL Uetze den Vortritt lassen, der um Haaresbreite mit 0,15 Pkt. Vorsprung gewann. Auch die Mannschaft SV Gehrden 1 landete im Bereich TGM-Jugend auf dem 2. Rang. Hier waren nur die Friesen aus Hänigsen eine Nasenlänge voraus.

In der Galerie sind zwei Videos von den beiden Mannschaften veröffentlicht…(nach unten scrollen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.