Mannschaft des Jahres 2017

Die “Großen” wurden für ihre tollen Leistungen im Jahr 2017 noch einmal belohnt. Sie wurden beim SV Gehrden zur Mannschaft des Jahres ausgewählt. 

Hier noch einmal ein kleiner Rückblick aus dem Vereinsheft:

“Die Mädchen der Leistungsturngruppe im Alter von 12-15 Jahren turnen nicht nur an den üblichen Kunstturngeräten. Sie starten darüber hinaus noch im Turnergruppen-Wettstreit, einer relativ unbekannten, aber schon sehr alten Wettkampfart.

 

Aus insgesamt 8 Disziplinen müssen 4 ausgewählt werden. Dazu gehören Turnen, Tanzen, Singen, Gymnastik, Staffellauf, Orientierungslauf, Schwimmen und Medizinballweitwurf.

Die Gehrdener Riege entschied sich 2017 für Turnen, Tanzen, Staffellauf und den Medizinballweitwurf. Eine gute Wahl, wie sich noch herausstellen sollte.

Den Schülergruppen entwachsen musste man sich das erste Mal im Wettkampf der Erwachsenen bei den “Nachwuchsgruppen” beweisen. Dort sind nicht nur die Anforderungen höher, sondern es besteht auch die Möglichkeit, sich bei guten Leistungen für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.

Umso nervöser starteten die Turnerinnen bei den Niedersachsenmeisterschaften in Letter. Sie behielten ihre Nerven und schafften einen hervorragenden 4. Platz, mit nur 0,05 Pkt. Abstand zur Bronze Medaille.

Aber viel wichtiger war, die Qualifizierung für die DM beim Internationalen Turnfest in Berlin war geschafft.

Mit Luftmatratze und Schlafsack machten sie sich auf den Weg in die Hauptstadt. Sichtlich beeindruckt von der Größe der Veranstaltung und mit viel heimischen Publikum im Hintergrund meisterten sie ihre Wettkämpfe souverän. Zwar konnten sie noch nicht die oberen Ränge erreichen, aber schon einen kleinen Eindruck bei dem Turnkampfgericht hinterlassen.

Sie erturnten sich eine 9,25 von insgesamt 10 Punkten und waren mit ihren Ergebnissen sehr zufrieden.

Krönender Abschluss der aufregenden Tage in Berlin war die Abschlussgala des Turnfestes im Olympiastadion, inklusive Selfie mit Fabian Hambüchen.

Zum Ende der Wettkampfsaison starteten die Turnerinnen in diesem Jahr bei den Norddeutschen Meisterschaften in Kirchweyhe bei Bremen. Hier konnten sie ihre guten Leistungen aus Berlin bestätigen und belegten ebenfalls einen sehr guten 4. Platz.

Mit diesen beachtlichen Ergebnissen haben wir im ersten Jahr bei den “Erwachsenen” noch nicht gerechnet. Nun wird fleißig weiter trainiert und die Mädchen hoffen auf ein ebenso erfolgreiches Wettkampf-Jahr 2018.”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>