Hallenkinderturnfest in Letter (09.12.2018)

Sieben von den kleinen Turnküken wollten sich im ersten Wettkampf ihrer Turnkarriere der Konkurrenz stellen. Voller Elan und mit Kribbeln im Bauch ging es nach Letter. 

Über 200 Kinder wuselten in der Halle herum. Aber dann wurde es Ernst. Von den sieben Teilnehmerinnen vom SV Gehrden gingen nur 6 an den Start, eine war krank. Am Sprung, Reck, Balken, Boden in der Wettkampfklasse P4 (Jahrgang 2011/12) konnten sie sich super behaupten. Tara Koch erreichte den Goldplatz mit 52,00 Punkten.  Die Höchstwertung in dieser Leistungsklasse erreichte sie am Boden mit einer 13,40. Hana Hatzy gelang der Sprung als zweitbeste und sie konnte mit 51,40 Zählern den 2. Platz belegen. Mara Teichert konnte mit ihrer Bodenübung die Höchstwertung von 13,45 Punkten erreichen. Insgesamt erreichte sie 50,850 Zähler und den 3. Platz. Platz 4 belegte Sophie Groodyear aus Kirchdorf. Dann aber ging es weiter für den SV Gehrden mit dem 5. Platz für Finja Severin mit 49,20 Punkten, dem 6. Platz für Eileen Rose mit 49,00 und dem 7. Platz für Maja Vesper mit 48,70 Zählern. Das war der letzte Wettkampf in 2018. Danke an die Trainerinnen Sally Vesper und Regina Hagen. Ebenso an unsere unermüdlichen Kampfrichter Emely Kälble und Annika Hagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.